Title Image

handgerollte Trüffel, auch zu Ostern ein Genuss

handgerollte Trüffel, auch zu Ostern ein Genuss

Im Online Arbeitskreis Hamburg wurden im Dezember 21 von der Arbeitskreisleitung Anja Ahl leckere Trüffel zubereitet, diese sind auch zu Ostern ein Gaumenschmaus, evtl. auch in Eierform

handgerollte Trüffel:

Zutaten für ca 40 Kugeln

200 g dunkle Kuvertüre grob zerkleinern

175ml Sahne aufkochen (wer mag kann das Mark einer Vanilleschote dazugeben) und über die Kuvertüre gießen, dann die Masse miteinander verrühren, bis es eine glatte Masse ist, die Butter dazugeben, unterrühren und kalt stellen. Die Masse sollte mindestens 4 Stunden kühl stehen.

150 g Kuvertüre schmelzen (davon 50 g abfüllen) und mit 8 Tropfen ätherischem Öl in Lebensmittelqualität/Vegaroma wie z.B. Tonka, Rose 10%, Orange, Kardamon, Zimt-Orange vermengen. Wer Pfefferminze oder Zimt  nutzen möchte, sollte nur 3 Tropfen ätherisches Öl zur Aromatisierung nutzen.

Die aromatisierte Kuvertüre wir mit der dunklen Pralinenmasse mit einem Mixer vermengen und nochmals kaltstellen. Nach Erstarren erneut mit dem Mixer aufschlagen und mundgerechte Kugeln formen.

Die Kugeln erneut kaltstellen.

Die Trüffeln werden alle mit Kuvertüre in der Hand gerollt und nehmen abschließend ein Bad in Kakaopulver, Kokosflocken, Weihnachtszucker oder Sesam.

 

Dosierungen:

Pfefferminz         2-3°

Orange                8°

Tonka                   8°

Rose 10%            5°

 

Wichtig: Kein Wasser an die Ganasche oder Kuvertüre kommen lassen.

Wer Ganasche übrig behält, kann sie auch als Schoko-Aufstrich nutzen.

1 Kommentar
  • Maria Hoch

    18. Mai 2022at11:44

    Es hat Spaß gemacht, die leckeren Sachen herzustellen und so schnell sind sie aufgegessen. Die bekommen “Füße”, so dass schnell wieder zumindest die Trüffel wieder als Beilage zum Kaffee genossen werden können.

Kommentar schreiben
Lade...