Title Image

MRSA in Wunden

MRSA in Wunden

Hallo,

hat jemand Erfahrung gemacht mit MRSA in postoperativen Wunden?

Kennt Ihr vielleicht Kliniken oder Ärzte in RLP oder NRW die dies mit Aromatherapie behandeln?

Danke für die Hilfe!!

1 Kommentar
  • Hamm Dorothea

    1. März 2013at8:46

    Wir haben bisher 23 Aromatogramme ausgewertet Mit MRSA-Keimen. Dabei haben folgende Öle in absteigender Reihenfolge gewirkt:
    Neroli, Lavendel fein, Manuka, Teebaum, Thymian Thymol, Thymian linalol, Angelikawurzel, Zitrone, Ravintsara, Cajeput, Eucalyptus globulus, Lemongrass, Lavandin, Koriander, Rose bulgarisch, Kamille blau, Rosengeranie, Cistrose Pfefferminze.
    Es wäre also sinnvoll, ein Aromatogramm zu machen, dass man weiß, welche Öle hier bei diesem Patienten ansprechen.
    Dann kann man weiterschauen, welche Anwendungsform für diesen Fall sinnvoll ist:
    Waschlösung, Öl zum einreiben für den Wundrand, ätherische Ölmischung zum Beträufeln einer sterilem Kompresse mit NaCl-Lösung, oder eventuell auch eine Einnahme.

    Dorothea Hamm

Kommentar schreiben
Lade...